Business IT


Wer Kontakt mit mir halten möchte, kann dies mit Xing kostenfrei und problemlos tun.
Bei Stayfriends findet man nicht nur mich, sondern alle möglichen ehemaligen Schulfreunde...
  • IT für Business
  • Prozesse und IT
  • IT und Funktionsmangel
  • Risiko
  • Links

In einer komplexeren Umwelt mit immer mehr Möglichkeiten der IT wird zuweilen vergessen, wofür die IT eigentlich da ist - nämlich zur Unterstützung des Business. Natürlich kann die IT selber auch das Geschäftsfeld sein, aber auch dann gilt es zu fragen: Wofür braucht das Unternehmen die IT? Dabei sollte die IT nicht nur als Kostenfaktor gesehen werden, sondern als wertschöpfender Faktor. Was ist der Beitrag der IT zu einer Organisation?

Märkte, Wettbewerb, Umwelt - dynamische Prozesse sorgen für Änderungen. Unternehmen können externe Änderungen nicht beeinflussen, doch können Sie sich aufstellen, solche Änderungen zu erkennen und ggf. Anpassungen durchzuführen. Anpassungen können organisatorischer Art sein, gesetzlich bedingter Art, Änderungen des Produktportfolios, Änderungen des Marketing-Mix etc. Solche Änderungen führen oft auch zu einem Anpassungsbedarf der IT.

Aber Vorsicht: Änderungen gerade von Prozessen und/oder der IT müssen strukturiert unter Beteiligung der stakeholder durchgeführt werden, damit sie effektiv und effizient sind und keine unerwünschten Effekte auftreten. Es gilt auch für Veränderungen Prozesse aufzusetzen.

In vielen Fällen werden sich Gedanken gemacht, was passiert, wenn die IT funktioniert. Aber leider fehlen oft die Gedanken, was passiert, wenn die IT mal nicht funktioniert. Wie sehr ist dann das Geschäft gefährdet? Wie sicher sind die Daten, wie schnell wieder verfügbar? Und was darf diese Sicherheit kosten? Letzteres ist in Relation zu sehen, wie wichtig die IT für das Geschäftsfeld ist. Darf sie ruhig mal ein paar Stunden ausfallen, evtl. auch ein paar Tage? Gibt es Notfallpläne? Z.B. Erfassung bestimmter Informationen mit dem Papier, die dann nachgepflegt werden können? Oder ist die IT so wichtig, dass Sie quasi sofort verfübar sein muss? Z.B. Flugsicherungssysteme? Was muss getan werden, um den Fortbestand des Business sicherzustellen?

Dabei sollte man bedenken: Hard- und auch Software lässt sich wiederbeschaffen; Daten aber können unwiederbringlich verloren sein. Was wiegt schwerer?

Wer sich über eine möglicherweise nicht funktionierende IT Gedanken macht,wird sich mit Risikomanagment beschäftigen. Das Einschätzen potenzieller Gefahren sowie das Implementieren interner Kontrollsysteme, idealerweise um eintretende Gefahren vorab zu vermeiden oder zumindest, um Gefahren (z.B. Eindringlinge, Manipulationen) zu identifizieren und ggf. nachträglich korrigieren?

Daten laden...
Das Layout wurde mit Hilfe des Frameworks yaml erstellt. Für die Fotos wurde Irfan View zu Hilfe genommen.

Stand: 18.01.2017
Impressum: Soares Lago Goertz, Johannes · Parkallee 71 in Weilerswist · Postleitzahl 53919. · Kontaktformular
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für den Inhalt externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Allgemeiner Hinweis: Dies ist eine private Website.